Schlagzeilen

Aufführungen des Zirkus Demilio am Sa., 12.5., 17:00 u. So., 13.5., 16:00 in der Turnhalle.

März 2017 - Besuch der Monet Ausstellung in der Fondation Beyeler

Monet4a 1

Am Donnerstag, den 9.3.2017 machte unsere Klasse, einen Ausflug in die Fondation Beyeler. Mit Frau Hoffmann und Frau Winterhalter fuhren wir vom Zähringer Bahnhof nach Riehen. Wir spielten kurz auf einem Spielplatz und konnten dann zur Fondation Beyeler. Dort wurden wir von Herr Richard durch das Museum geführt. Er zeigte uns viele Bilder von Monet und erklärte sie uns. In unterschiedlichen Räumen wurden Bilder mit verschiedenen Themen ausgestellt (.z.B. Meer, Bäume, Seerosen, Wasserspiegelungen …).Monet malte hauptsächlich draußen in der Natur und hatte verschiedene Maltechniken. Er war ein Impressionist. Es war sehr interessant. Mir gefiel das Gemälde mit dem Titel „Die Barke in Giverny“ am besten.Monet4a 2

Nach der Ausstellung machten wir in einem Atelier einen Workshop. Wir guckten uns viele kleine Ausschnitte von Monets Bildern an und jeder suchte sich einen davon aus. Die Aufgabe war es, die ausgewählte Postkarte in die Mitte des Papiers zu kleben und das Bild nach der eigenen Vorstellung zu vervollständigen. Fast alle wurden mit der Arbeit fertig.

Nachdem wir uns bei Herr Richard bedankt und verabschiedet hatten, liefen wir wieder zum Spielplatz. Nach ein paar Runden Verstecken spielen, gingen wir auch schon wieder zurück nach Freiburg. Es war ein sehr toller und interessanter Ausflug!   (Text: Schülerin der 4a; Fotos: privat)